HALLO AUTO


 

Ein besonderes Erlebnis war die Verkehrssicherheitsaktion

“HalloAuto”.
Keiner von uns konnte sich vorstellen, wie lange ein Auto braucht, um ganz zum Stillstand

zu kommen. Nachdem wir miteinander um die Wette gelaufen waren und auf Zeichen stehen bleiben

mussten,merkten wir, wie schwer bremsen ist.

Später schätzten wir den Anhalteweg eines Autos bei 50 km/h. Da hat sich der Großteil der Klasse ganz

schön verschätzt. Die Feuerwehr machte uns die Fahrbahn besonders nass und rutschig, danke dafür.

Nun durftenwir im Auto, das eine Doppelbremsanlage eingebaut hatte mitfahren
und auf Zeichen selbst bremsen. Das waren sehr lehrreiche eineinhalb Stunden.